Scroll down
  • Strahldüse: Venturi 10 mm
  • Strahlschlauch: bis zu 150 m
  • Arbeitsdruck an der Maschine: 2,5-3 bar
  • Einstellung: S = 1,0 / Z = 0
  • Strahlmittelverbrauch: 1,5 bis 2 kg/qm

 

Pressebericht zur Stierkampfarena Campo Pequeno (PDF-Dokument)

 

Die Stierkampfarena am großen Platz

Die ehemalige Stierkampfarena in der portugiesischen Hauptstadt wurde bereits im Jahr 1892 eröffnet. Das mittlerweile in die Jahre gekommene Bauwerk, sollte nun von Grund auf saniert werden. Um diesen Plan jedoch in die Tat umsetzen zu können, musste die Arena zunächst einmal komplett restauriert und instandgesetzt werden. Das semihumide Klima, die naheliegende Atlantikküste sowie der mit Sand bedeckte Innenraum der Arena hinterließen im Laufe der Zeit ihre Spuren auf der Klinkerfassade der Stierkampfarena.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die Fassade der Arena strahlt wieder."

Ohne großen Aufwand, ans Ziel

Für die Vorreinigung der Ziegel (ca. 500.000 Stück) wurden die Feuchtsandstrahler von torbo eingesetzt, dessen Technologie den entscheidenen Unterschied machte. Innovativ, einzigartig und patentiert - hat das Feuchtsandstrahlsystem sehr positive Ergebnisse erzielt und sich bei der Reinigung von Denkmälern und historischen Gebäuden bewährt. Dank des kontrollierten Reinigungsprozesses blieben die Oberflächen unbeschädigt und die Umwelt unbelastet.

Weitere Success Stories
Reinigung alter Fassade / DE
Reinigung alter Fassade / DE
mehr anzeigen
Bahnhof, Möningen / DE
Bahnhof, Möningen / DE
mehr anzeigen
Eglise du Val de Grâce, Paris / FR
Eglise du Val de Grâce, Paris / FR
mehr anzeigen
Strommasten / NZ
Strommasten / NZ
mehr anzeigen